Spezielles für Sie Patienteninfos | Qualitätsberichte | Fragen und Antworten | Sprechzeiten | PPV

QUALITÄTSBERICHTE

Das Johanniter Krankenhaus Geesthacht hat mit anderen Kooperationspartnern zusammen Anfang 2009 das DarmZentrum Geesthacht (DZG) gegründet. Für eine systematische Weiterentwicklung des DZG ist 2011 begonnen worden, ein Netzwerkmanagement sukzessive zu etablieren. Hierbei gilt es - im Sinne eines Projektmanagements - die Strukturen und Prozesse des DZG unter Berücksichtigung der gesundheitspolitischen und strukturellen Rahmenbedingungen festzulegen, kontinuierlich zu überwachen und soweit erforderlich weiterzuentwickeln. 

Eine wesentliche Orientierungsgröße ist dabei die Qualität der Behandlung bzw. Versorgung der Patientinnen und Patienten durch die im DZG zusammengeschlossenen Kooperationspartner. Im besonderen Fokus steht dabei – neben der Qualitätsbeurteilung aus Sicht der „Leistungserbringer“ (Qualität aus medizinischer Sicht) – die Beurteilung der Qualität aus Sicht der „Leistungsempfänger“ (Qualität aus Sicht der Patienten).

Die Beurteilung der Qualität aus Sicht der Patientinnen und Patienten mit Darmkrebs erfolgt mittels einer kontinuierlichen schriftlichen Patientenbefragung aktuell zu den drei Zeitpunkten: bei Entlassung sowie - poststationär - 6 Monate und 12 Monate nach Entlassung.

Aktuell stehen der erste und zweite Spezial-Qualitätsbericht als Download zur Verfügung:

2. Spezialbericht: Behandlungs- und Nachsorgequalität aus Sicht der Patienten

1. Spezialbericht: Qualität aus Sicht der Patienten - Zeitraum: 2011 bis 2012